Über uns 


Jan Jesuthas 


Jan Jesuthas, geboren in Bielefeld, studierte Musik- und Erziehungswissenschaften an der Universität Osnabrück und schloss mit dem Bachelor of Arts sein Studium ab.  Zurzeit befindet er sich im Masterstudiengang Organisationsentwicklung an der FHDD Bielefeld.

 

Jan ist als Schlagzeugdozent an der städt. Musik und Kunstschule in Bielefeld tätig und betreut nebenbei mehrere Projekte, wie die inklusive Rockband Maluka (Bethel). Sowohl als freischaffender Musiker und Musikpädagoge, als auch mit seinen Projekten ist er national, wie international (Spanien, Italien, Niederlande, China) unterwegs.

 

Zu seinen langjährigen Lehrern zählen Jörg Prignitz, sowie Hermann Helming, welche ihn maßgeblich im Schlagzeug-, Schlagwerk und Marimbaspiel beeinflusst haben. Seine Erfahrung im Schlagzeug- und Schlagwerkspiel sammelte Jan bereits früh in verschiedenen Ensembleformationen des Percussionensembles BiCussion-Live mit denen er u.a. bei JugendMusiziert teilnahm und auf dem EuropeanYouthMusicFestival performte.

#4beatz #BrothersofNatya #Maluka #Beatwo

Sebastian Gokus


Sebastian Gokus begann im Alter von 9 Jahren Schlagzeug und Marimba bei Jörg Prignitz in Bielefeld zu lernen. 3 Jahre bekam er als Studienvorbereitung wertvollen Unterricht bei Gereon Voss in Münster. Er schloss als Multipercussionist ein Bachelorstudium in Musik im Bereich der Klassik bei Carlos Tarcha in Köln ab und beendete noch ein zweites Studium als Instrumentalpädagoge an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.


Zurzeit ist er sowohl an der Rochus-Musikschule als auch der Rheinischen Musikschule in Köln als Schlagzeugdozent tätig. Sebastian wird häufig für musikpädagogischen Projekte u.a. vom Theater in Gelsenkirchen oder der Oper in Hannover engagiert. Dort werden gemeinsam Kinderopern, Klassenzimmerstücke, sowie Konzerte mit Kindern und Jugendlichen entwickelt. Ebenso übernimmt er gerne Schlagzeugdozenten-Tätigkeiten in Jugendorchestern und gibt Percussion-Workshops (u.a. in China).


Schon in sehr jungen Jahren konnte Sebastian an verschiedenen Wettbewerben teilnehmen und wurde unter anderem 2012 Bundessieger bei Jugend Musiziert mit einem Schlagzeugensemble-Trio und gewann 2011 einen 1. Ensemble-Preis beim Schweizerischen Drummer- und Percussionistenwettbewerb in der Schweiz. 


Sebastian hat sich im Laufe des Studiums auf das Marimbaphonspiel spezialisiert und nahm an verschiedenen Marimba-Akademien u.a. der IKMMA 2017 in Kalifornien teil. Zu dem spielte er schon auf vielen nationalen und internationalen Konzertreisen in unterschiedlichen Ensembles und Orchestern mit. So war er mit dem Ensemble Splash Perkussion NRW in Montepulciano (Italien), São Paulo (Brasilien) und Seoul (Süd-Korea). Mit dem Uniorchester Düsseldorf gab es eine zweiwöchige Spanientournee und mit dem Asambura-Ensemble eine Reise nach Tanzania. 


Mit den vielen Erfahrungen und Eindrücken hat sich Sebastian nun mehr auf die Kammermusik in den vergangenen Jahren konzentriert. So sind daraus feste Besetzungen entstanden. Mit seinem Vater hat er ein Percussion-Orgel-Duo, mit Charlotte Hahn ein Marimba-Duo und seit 2016 spielt er im interkulturellen Ensemble Asambura mit. Mit Jan Jesuthas gründete er 2013 u.a. das Schlagzeugquartett 4beatz und hat sich mit ihm seit 2019 vermehrt dem Improvisieren auf Handpan und Marimba als Duoperformance gewidmet.